Glen Dimplex Benelux

 

  Multi-Vent Pro: Das neue konzentrische LAS

für Gaskamine von Faber  Mehr lesen> 

Gas Elektrisch Holz

Aktuelle Neuigkeiten

Multi-Vent Pro: Das neue konzentrische LAS für Gaskamine von Faber

Tuesday, March 17, 2015

Faber stellt neues Multi-Vent Pro vor

Es ist eine kleine Revolution im Markt dekorativer Gaskamine. Pünktlich zur ISH 2015 in Frankfurt führt der niederländische Gaskaminhersteller Faber, Tochter der GlenDimplex, speziell für den deutschen Markt, ein neues systemzertifiziertes Luft-Abgas-System ein.

In Zusammenarbeit mit einem namenhaften deutschen Abgassystemhersteller hat Faber sein bestehendes LAS-Sortiment generalüberholt und das neue „Multi-Vent Pro“ entwickelt.
„Mit dem neuen LAS Multi-Vent Pro bieten wir einmal mehr Lösungen, speziell entsprechend den Anforderungen der deutschen Regelungen und Vorschriften, in bester Qualität“, erklärt Hans de Volder, Sales und Productmanager bei Faber.
Ob regulär in einem F90-Schacht über Dach geführt, auf der Außenwand mündend, als Sanierungsrohr in einem bestehenden Schornsteinschacht oder klassisch an der Fassade montiert, mit dem neuen „Multi-Vent Pro“ von Faber ist jede Situation realisierbar.
Neue Komponenten, wie zusätzliche Längenelemente, kürzbare Rohrelemente, ein umfangreiches Sortiment lackierter Teile für freistehende Gas-Kaminöfen, Wandhalter und –konsolen sowie flexibles Edelstahlrohr als Meterware zu Sanierungszwecken bilden den Kern des neuen „Multi-Vent Pro“ Sortiments.
Lieferbar wird das „Multi-Vent Pro“ von Faber in den Größen 100/150 mm und 130/200 mm mit März diesen Jahres sein.
Bestens gelöst ist auch die Auslegung des neuen LAS. Denn auch das „Multi-Vent Pro“ lässt sich auf einfache Weise mittels Faber FlueApp berechnen. Diese Art der LAS-Auslegung bringt übrigens nicht nur Sicherheit sondern kann zusätzlich auch als rechnerischer Funktionsnachweis genutzt werden.